Stephan Lucka

mail@stephanlucka.com
+491632895339

Das Gefühl, das nur wir kennen

30,00 

Fotobuch

Fotos und Design: Stephan Lucka
Vorwort: Tom Levine
Nachwort: Prof. Dr. Karl Düsseldorff

19 x 22,7 cm
120 Seiten
Hardcover, Halbleinen
mit Textteil und Ausklappseiten

ISBN – 978-388778-6281
Spurbuch Verlag

Erscheint: September 2022

Wenn man eine:n Pfadfinder:in fragt, was das Besondere daran ist Pfadfinder:in zu sein, erhält man oft die Antwort: “Es ist schwer zu beschreiben, ein Gefühl das wahrscheinlich nur Pfadfinder:innen voll und ganz verstehen.”

Stephan Lucka kannte diese Gefühl, denn er ist selbst in seiner Jugend Pfadfinder gewesen. Und er wollte sich  diesem “Unbeschreiblichen“ fotografisch nähern.

Dazu kehrte er zu den Pfadfinder:innen zurück und tauchte noch einmal in diese, ihm aus Jugendtagen vertraute Welt, ein – diesmal mit der Kamera.

Die Pfadfinder:innen sind die größte Jugendbewegung der Welt, etwa 46 Millionen Pfadfinder:innen gibt es weltweit, 260.000 allein davon in Deutschland. Die Pfadfinder:innen bilden ihren eigenen sozio-kulturellen Mikrokosmos, ein Mikrokosmos der aber auch immer einen größeren gesellschaftlichen Kontext spiegelt. Was macht Pfadfinder:in sein sie für junge Menschen auch heute noch attraktiv? Wie besteht dieses Konzept  in unserer beschleunigten, konsumorientierten und hochtechnisierten Welt?

Die Bilder versuchen ein visuelle Antwort auf die Frage zu geben, die für die meisten Pfadfinder :innen so schwer zu beantworten ist. Sie erzählen eine Geschichte über das Erwachsenwerden, über Freundschaft und Intimität, aber auch über Respekt und Rücksicht. Darüber, wie wir miteinander umgehen wollen, wie wir miteinander leben können.

Zwei Junge Pfadfinderinnen liegen im Gras auf einer Isomatte und umarmen sich. / Two girl scouts lie in the grass and hug each other.
Pfadfinderinnen und Pfadfinder fassen sich beim Tanzen während eines Pfadfinderlagers in der Nähe von Allersdorf, Deutschland an den Händen. / Scouts hold hands while dancing during a scout camp near Allersdorf, Germany
Mirza, Leon, Fayz und Simon (von links) warten während eines Postenlaufs in der Nähe von Castrop-Rauxel auf ihre nächste Aufgabe. /Mirza, Leon, Fayz and Simon (from the left) are waiting for their next task during a guard run near Castrop-Rauxel, Germany. Mirza and Fayz fled from Syria to German. Simon is their group leader.